Kinderwillkommensfest

Viele bezeichnen das Kinderwillkommensfest als “freie Taufe”, was so eigentlich nicht stimmt. Richtig ist jedoch, dass für konfessionslose Eltern das Kinderwillkommensfest eine Alternative zur Taufe darstellt. Viele Eltern wünschen sich einen zeremoniellen Rahmen um das große Ereignis der Geburt gemeinsam mit Freunden und Verwandten zu feiern.

Auch hier lassen sich wunderbar symbolische Handlungen integrieren. Gemeinsam mit den Gästen schafft man so eine Atmosphäre, an die sich alle Beiteiligten sicherlich noch gerne zurück erinnern werden.

Auf Norderney findet jährlich eine große Strandtaufe statt. Falls ihr nicht in einer Kirche seid und so eine Zeremonie dennoch erleben möchtet, schreibt mich an. Ich berate euch gern in Bezug auf eure Möglichkeiten!